zurück about de en
Café Baltic Bar Café Baltic Bar Café Baltic Bar Jochen Weber

Sa, 11. Feb. 2012 – So, 4. Mär. 2012
S-Bahnhof Hamburg-Altona, Gleis 1/2, Vitrine

Jochen Weber (1980, lebt in Hamburg) baut Skulpturen, Objekte, Produkte, Architekturen und Modelle und macht zugleicht nichts davon. Es ließe sich wohl sagen, er baut Stühle, aber diese Aussage müsste direkt revidiert werden. Denn was ist schon ein Stuhl? Ein Designobjekt mit 4 Beinen – oder auch mit dreien oder gar einem als Freischwinger? Dann vielleicht eines, auf dem man sitzen kann? Alles falsch und alles richtig und deshalb baut Weber auch keine Stühle. Es sind Entwurfsmodelle – jedes Unikat für sich ein Werk -, die sich mit Form und Perspektiven, schlichtweg mit Möglichkeiten auseinander setzen. Und das auf ganzer Linie. In seinem Arbeitsprozess geht es einmal um eben jenen, den Prozess der Produktion: Weber arbeitet mit Balsaholz und stets von Hand, der dann seinerseits unablösbar von den Möglichkeiten des Erprobens und damit genuin Gestaltens ist. Nur das sie nie zu einem definitiven Ergebnis kommen. Und das, ist ihre Wohltat: Entwurf – Modell.